RV Opel CTF vom Main in den Vordertaunus
Sonntag, 22. Oktober 2017
letzte Aktualisierung: 16. Oktober 2017

Liebe Radsportfreunde,

Auch im RV Opel 1888 hat in den letzten Jahren das Interesse am Radfahren abseits der Straße zugenommen und wir haben daher unser Freizeitangebot auch in diesen Bereich ausgedehnt.

Am Sonntag, dem 22. Oktober 2017 richtet der RV Opel 1888 Rüsselsheim e.V. zum 3. Mal seine Country-Tourenfahrt vom Main in den Vordertaunus aus.

Die Strecken beginnen am Main in Rüsselsheim und führen in den Hofheimer und den Wiesbadener Staatsforst, auf die ersten Höhen des Vordertaunus.

Ausschreibung

Start / Ziel

Stadion am Sommerdamm,
65428 Rüsselsheim,
Am Sommerdamm 6

:: Anfahrtskizze

Startzeit

8:00 Uhr bis 10:00 Uhr.

Kontrollschluss: 14:30 Uhr

Strecken

Tour 1 - 58 km, ~ 710 Hm, 3 BDR-Punkte

Tour 2 - 40 km, ~ 410 Hm, 2 BDR-Punkte

Startgeld

Teilnehmer mit Wertungskarte: € 5,00

Teilnehmer ohne Wertungskarte: € 7,00

Anmeldung

Für Einzelfahrer ist keine Voranmeldung erforderlich.

Scan & Bike
Bei unserer CTF Veranstaltung wird das elektronische Anmeldesystem scan&bike© einsetzen. Ziel ist es den Anmeldeprozess am Start zu vereinfachen und zu beschleunigen. Wertungskarteninhaber oder Fahrer, die sich bereits einen persönlichen QR-Code im Internet angelegt haben, brauchen keine Startkarten auszufüllen und gehen direkt zur Anmeldung. Der QR-Code enthält alle notwendigen Daten die zur Anmeldung benötigt werden.
Wer noch keinen eigenen QR-Code für dieses System hat, kann sich unter folgender Web-Adresse seinen persönlichen QR-Code erstellen, egal ob Vereinsmitglied, Wertungskarteninhaber oder nicht:

Die Veranstaltung findet teilweise im öffentlichen, nicht abgesperrten Verkehrsraum statt. Die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) sind einzuhalten.
Für die Streckenabschnitte im Wiesbadener und Hofheimer Staatsforst gilt das Hessische Waldgesetz. Die Touren sind mit den Forstämtern Königstein und Wiesbaden-Chausseehaus abgestimmt.

"Faires Fahren zu Natur und Umwelt"

Besonders im Wald ist große Rücksicht auf andere Erholung suchende Mitmenschen zu nehmen (Wanderer, Reiter, Spaziergänger). Langsames annähern und freundliches Grüßen sind ein Gebot der Höflichkeit.

Technisch einwandfreie Räder und das Einhalten der gekennzeichneten Wege stellen ein unabdingbares Muss dar. Das Durchfahren von Natur- und Waldschutzgebieten ist strengstens verboten. Mit den typischen Gefahren von land- und forstwirtschaftlichen Wegen ist zu rechnen.

Hinweis:

Gemäß ::BDR Generalausschreibung Country-Tourenfahren (CTF) 2017, Absatz 1.5, besteht Helmpflicht!

Das sichtbare Tragen einer Rückennummer ist vorgeschrieben.

Für Gäste, die über keine permanente RTF-Rückennummer 2017 verfügen, werden am Start leihweise Rückennummern vergeben. Es ist ein Pfand von 1,00 € zu hinterlegen.

Kostenlose Getränke und Obst an den Kontrollstellen solange Vorrat. Aus Umweltschutzgründen bitten wir, die Getränke in eigene Trinkflaschen zu füllen und die getrennte Entsorgung der Abfälle an den Kontrollpunkten zu beachten.

TOUR 1: 58 km

Aus der Vogelperspektive:

aufgezeichnet mit der strava.com phone-APP, in Video umgewandelt von relive.cc

TOUR 2: 40 km

Haftungsfreistellung

  • Es ist Sache der Teilnehmer für den eigenen Versicherungsschutz Sorge zu tragen.
  • Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für körperliche oder sonstige Schäden.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei Unwetter/Gewitter oder anderen unvorhersehbaren Gründen und / oder Katastrophen die Country-Tourenfahrt nicht zu starten, zu unterbrechen oder abzubrechen. Eine Erstattung der Startgelder ist in diesem Fall nicht möglich.
  • Der Teilnehmer verzichtet mit seiner Anmeldung auf jegliche Regressansprüche.
  • Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Regeln der Generalausschreibung Country-Tourenfahren des BDR und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung an.
  • Die Teilnahme erfolgt ausdrücklich auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände.
  • Der Veranstalter sowie deren gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten.
  • Jeder Teilnehmer ist für die technische Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich.
Startseite Impressum Sitemap