Digitales Archiv
mit Berichten und Bildern über und um den
RV Opel 1888 Rüsselsheim e.V.

Informationen und Bilder aus dem Jahr 2014
Letzte Aktualisierung 22. November 2015

Berichte aus weiteren Jahren:

1930 / 1933 / 1961 / 1965 / 1968 / 1980 / 1989 / 1991 / 1992 / 1993 / 1994 / 1995 /

1996 / 1998 / 2000 / 2001 / 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 /

2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 /

November 2014

24.11.2014
Radfahrerverein Opel 1888 e.V.
Ehrungen im Rahmen der Jahresabschlussfeier am 22.11.2014
RTF = Radtourenfahren
Vereinsmeisterschaft 2014 RTF Frauen
1. Genoveva Sandner 794 km 21 Pkt.
2. Anna Weyer 614 km 16 Pkt.
3. Esther Trompeter 463 km 12 Pkt.
4. Regina Eberlein 386 km 10 Pkt.
5. Miriam Bopp 282 km 8 Pkt.
Vereinsmeisterschaft 2014 RTF Männer
1. Ralf Neumann 2.403 km 63 Pkt.
2. Thomas Dörr 2.247 km 58 Pkt.
3. Bernd Hohmaier 2.137 km 56 Pkt.
4. Manfred Zeisler 1.945 km 51 Pkt.
5. Christian Stern 1.834 km 47 Pkt.
6. Thomas Bauer 1.751 km 45 Pkt.
RTF – Pokalsieger 2014
  Udo Trompeter 6.943 km 187 Pkt.
Ehrungen
Radwanderer
Erwin Kammler (Teilnahme an allen Jahrestouren der Radwanderer in 2014)
Historische Fahrräder
Klaus Flunkert (Hochradtrainer)
Astrid von Lühmann (Hochradfahrerin, Teilnahme an vielen Veranstaltungen)
Alfred Preuhsler (Organisator der Retropedal)
Andreas Leibner (Organisation und Mitwirkung bei sämtlichen Veranstaltungen der Abteilung)

Vereinsausflug 2014

Ganz im Stile wie es der Verein vor über 100 Jahren pflegte, starteten am 30. August 2014 um 11 Uhr an der Feuerwehr in Haßloch 42 Teilnehmer zum diesjährigen Vereinsausflug mit dem Fahrrad.

Das Wetter konnte gar nicht besser sein. Von Haßloch, entlang des Horlachgrabens, der Regionalparkroute folgend, führte die Strecke zunächst nach Raunheim am Sainer vorbei und durch den Hainbuchentunnel an den Main.

Mainaufwärts auf dem Mainradweg fuhren wir dann Richtung Kelsterbach, über die Fahrradbrücke am Ölhafen mit anschließender kurzer Rast an der ::Mönchhofkapelle.

Kurz vor Kelsterbach wurde der Mainradweg verlassen und weiter ging es auf der Regionalparkroute zum Staudenweiher wo unsere Mittagsrast in der Gaststätte "Zum Anglerheim" statt fand. Jeder Teilnehmer erhielt vom Verein einen Verzehrgutschein den er mit seiner Rechnung einlösen konnte. Im Freien, unter großen Sonnenschirmen sitzend, konnte uns auch die paar Regentropfen während der Pause nichts anhaben.

Beim Start nach der Mittagspause mussten dann Thomas und Christian noch schnell einen Reifen reparieren. Dann ging es zwischen der Nordwest-Landebahn und der ICE Strecke Frankfurt-Flughafen - Köln zurück in Richtung Rüsselsheim. Nach dem Autobahnquerung am Mönchhofdreieck machten einige Radler noch einen kurzen Abstecher zur Rüsselsheimer Odenwaldhütte, während andere mit unterschiedlichen Zielen sich auf den Heimweg machten.

Um 11 Uhr sind 42 Teilnehmer am Treffpunkt zum Vereinsausflug 2014 in Rüsselsheim-Haßloch an der Feuerwehr

Um 11 Uhr hatten sich 42 Teilnehmer am Treffpunkt in Rüsselsheim-Haßloch eingefunden

Auf dem Regionalparkweg bei Raunheim

Auf dem Regionalparkweg bei Raunheim

Kurze Zwischenrast mit Fototermin an der Mönchhofkapelle2

Kurze Zwischenrast mit Fototermin an der Mönchhofkapelle

Mittagsrast im Anglerheim in Kelsterbach

Mittagsrast im Anglerheim in Kelsterbach

75. Jahre Stadtwerke Rüsselsheim, Jubiläumsfeier

Der Traditionsverein RV-Opel 1888 Rüsselsheim nahm am 20. Juli 2014 an den Feierlichkeiten zum 75. Jubiläum der Stadtwerke Rüsselsheim teil. Auf dem Betriebshof der Stadtwerke präsentierte man sich der Öffentlichkeit mit einem Informationsstand und einer kleinen Fahrradausstellung. Das bunte Treiben vor Ort war beeindruckend, viele Besucher waren von den kulturellen Darbietungen begeistert und zahlreiche Interessierte fanden sich auch am Stand des RV Opel 1888 ein.
So kamen wieder viele Fachgespräche und Informationsaustausche bezüglich der neuesten Technik der Rennräder zustande, aber auch die nostalgische Mechanik unserer Hochräder fand wieder seine Fans. Mancher Besucher nutzte auch die Möglichkeit sich einmal auf ein Hochrad zu setzen.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde der RV Opel 1888 Rüsselsheim e.V. für den dritten Platz beim Stadtradeln geehrt und die Geschäftsführerin des RV Opel 1888, Ingrid Cander erhielt vom Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim, Patrick Burghardt eine Urkunde überreicht.

75 Jahre Stadtwerke Rüsselsheim RV Opel 1888 Infostand

75 Jahre Stadtwerke Rüsselsheim RV Opel 1888 Infostand

Rüsselsheims Oberbürgermeister Patrick Burghardt am RV Opel 1888 Infostand

Rüsselsheims Oberbürgermeister Patrick Burghardt am RV Opel 1888 Infostand

Ehrung und Übergabe der Urkunde für den 3. Platz beim Stadtradeln: Rüsselsheims Oberbürgermeister Patrick Burghardt und RV Opel 1888 Geschäftsführerin Ingrid Cander

Ehrung und Übergabe der Urkunde für den 3. Platz beim Stadtradeln: Rüsselsheims Oberbürgermeister Patrick Burghardt und RV Opel 1888 Geschäftsführerin Ingrid Cander

Urkunde für den 3. Platz beim Stadtradeln 2014

Urkunde für den 3. Platz beim Stadtradeln 2014

RV Opel 1888 Geschäftsführerin Ingrid Cander und Fachwart Historische Fahrräder Stefan Lotz am Infostand

RV Opel 1888 Geschäftsführerin Ingrid Cander und Fachwart Historische Fahrräder Stefan Lotz am Infostand

Fachgespräche zur alten Mechanik

Fachgespräche zur alten Mechanik

Hochräder bereit zum Einsatz

Hochräder bereit zum Einsatz

Die Hochräder betreiben Nachwuchswerbung

Die Hochräder betreiben Nachwuchswerbung
Foto: Dennis Möbus

Stadtradeln 2014

Mit 73 aktiven Teilnehmern hat das Team des RV Opel 1888 vom 28. Mai - 17. Juni 2014 insgesamt 19.712,3 km zurückgelegt und somit den 3. Platz in der Rüsselsheimer Gesamtwertung erreicht.

Zum Vergleich: Im letzten Jahr hat das Stadtradel-Team des RV Opel insgesamt 12.352,5 km zusammen geradelt und ebenfalls den 3. Platz belegt.

Trotz 60% mehr Kilometern gegenüber dem Vorjahr konnten wir unser Ziel wieder auf den ersten Platz zurück zu kehren nicht erreichen. Aber 2015 wird es bestimmt wieder ein Stadtradeln geben....



15. Juni 2014

Hessentag 2014 in Bensheim

Text: BKa / Bilder: Diverse

Am Festzug des Hessentag 2014 in Bensheim nahm der RV Opel 1888 als ein Vertreter für den Kreis Groß-Gerau teil. Neben zahlreichen Hoch- und Niederrädern hatten wir dieses Mal auch das Quintuplet der Opel Brüder im Einsatz.

Das Quintuplet ist, um alle Opel Brüder darauf platzieren zu können, ein 5-Sitzer, das Rad hat keinen Freilauf und keine Bremsen ... und einen Wendekreis wie ein Sattelzug. Und wenn 5 Mann/Frau darauf sitzen hat das Gespann gut über 400 Kilogramm auf den zwei dicken Reifen.

Bereits bei der Retropedal Veranstaltung hatten wir das Quintuplet ausgestellt. Danach wurde es dann in die Werkstatt von Hans Cander umgelagert. An drei Terminen vor dem Hessentag hat das von Klaus Flunkert zusammengestellt Team dann im Gewerbegebiet von Astheim trainiert.

Die Vorbereitung hat Klaus einige Nerven gekostet, denn es war wesentlich schwerer als Klaus und Bernd gedacht hatten die 5 Mann/Frau für den Hessentag-Termin zusammen zu bekommen.

Aber Schlussendlich hat sich ein gutes Team gefunden, das unterstützt von Helge Martin, sich schnell auf das Rad eingespielt hat.

Mit der Startnummer 32 waren wir recht früh im Zug aufgestellt. Vor uns die Trewwerer Drummler und hinter uns die Samba Percussion des TSV Ginsheim. Vorneweg fuhren Ingrid und Sonja und haben dem Quintuplet den Weg bereitet, dahinter die Niederräder und die Hochräder, die teilweise verwegen in schräglage ihre Runden auf der Straße gedreht haben. An einem Getränkeversorgungspunkt hat dann Friedel demonstriert, dass man auch mit einem gewöhnlichen Opel Niederrad Radball spielen kann und mit dem Vorderrad die Becher von der Straße gekickt.

Trotz schlechten Wetters konnten das erste Training am 3. Juni in Astheim gestartet werden.

Zugnummer 32 - Der RV Opel 1888 mit Quintuplet, Nieder- und Hochrädern

Niederräder im Festzug

Hans zeigt dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier einige Kunststücke auf dem Hochrad

Das Quintuplet vor der Ehrentribüne

Nach dem Festzug, gemütlicher Ausklang am HR Treff

Mai 2014

Retropedal auf Facebook, mehr als 100 "Gefällt mir"

Auch auf Facebook ist die Retropedal vertreten. Dank zahlreicher Bilder von Jürgen Nöll, aber auch von anderen Mitgliedern und Freunden, konnten in den letzten Wochen immer wieder kleine Fotoalben mit Erläuterungen zu historischen Fahrrädern den interessierten Folgern der Seite bereitgestellt werden.

Am letzten Wochenende, mit einer Bilderserie über die Opel Z.R.3 Rennräder, hat die Retropedal-Seite bei Facebook dann die Anzahl von 100 "Gefällt mir"/"Likes" überschritten.

Da der Teilnehmerkreis inzwischen international ist, werden die Kurzberichte auch in englischer Sprache eingetragen.

Wer die Seite noch nicht gefunden hat, hier geht's zur ::Retropedal auf Facebook

18. Mai 2014

Der Kreis Groß-Gerau rollt

Text und Bilder: Alfred Preuhsler

Am Sonntag, dem 18. Mai hatte der Kreis Groß-Gerau die Straßen zwischen Riedstadt-Erfelden und dem Ginsheim-Gustavsburger Stadtteil Ginsheim für acht Stunden für motorisierte Fahrzeuge gesperrt. Dort lief unter dem Motto "Vom Altrhein zum Altrhein!" die Veranstaltung "Der Kreis Groß-Gerau rollt".

Im Rahmen der Veranstaltung fand die dritte Radtour der Radwanderer des RV-Opel 1888 Rüsselsheim e.V. statt. Auch die Mitglieder der Historischen Fahrräder nutzen diesen besonderen Tag, um in aller Ruhe auf den Straßen mit Hoch- und Niederräder entlang zu flanieren. Diese Fahrräder sind immer wieder ein Blickfang für jeden Liebhaber der Fahrrad-Nostalgie.

Die rund 25 Kilometer lange Strecke führt vom Erfelder Richthofenplatz über Leeheim, Geinsheim, Trebur, Astheim und Bauschheim ans Ginsheimer Altrheinufer. Auch Werbung wurde für den Verein gemacht: In Trebur auf der Astheimer Straße haben Hans und Ingrid Cander mit einem Infostand den RV Opel 1888 präsentiert. Dieser Infostand war auch Anlaufpunkt für die drei Sparten des Vereins. Während die Radwanderer und Historischen Radfahrer im Rahmen der Veranstaltung radelten, kamen die RTF'ler auf dem Rückweg von der RTF in Undenheim am RV Opel 1888 Infostand vorbei.

Unter anderem mit historische Hoch- und Niederrädern sowie den Opel Z.R.3-Rennräder aus den 1920er und 30er Jahren waren die Radler des RV Opel 1888 zwischen Erfelden und Ginsheim unterwegs
(v.l.n.r) Claudia, Klaus, Alfred, Stefan und Jürgen

Frühlingsfest in Nauheim

Beim Frühlingsfest in Nauheim war der RV Opel 1888 am Samstag und am Sonntag mit einem Informationsstand vertreten.

Am Sonntag nutzten die Hochräder, die die RTF des RSV 1977 Rüsselsheim fuhren den Infostand für eine kurze Zwischenpause und um einen Anteil der Bekleidung zu deponieren, die Aufgrund der steigenden Temperaturen für die Weiterfahrt nicht mehr gebraucht wurden.

Auch nach der RTF kamen noch einige Radler an den Stand um den Verein darzustellen.

RV Opel 1888 Infostand beim Frühlingsfest in Nauheim

RV Opel 1888 Infostand beim Frühlingsfest 2014 in Nauheim

Weitere Bilder vom Frühlingsfest in Nauheim hat Alfred Preuhsler im Internet bereitgestellt
::Bilder vom Frühlingsfest

Januar 2014

21. Januar 2014

Jahreshauptversammlung 2014: Ergebnisse und Presseberichte

Auf der Jahreshauptversammlung 2014, die am Sonntag, dem 19. Januar 2014 stattgefunden hat, haben die anwesenden Vereinsmitglieder für die offenen Vorstandspositionen wie folgt gewählt:

Der geschäftsführende Vorstand :

1. Vorsitzender:Eric Schmidt
2. Vorsitzende:Ines Maylack

Der erweiterte Vorstand :

Geschäftsführerin:Ingrid Cander
Fachwart
Historische Fahrräder:
Stefan Lotz
Fachwart (Stellvertreter)
Historische Fahrräder:
Stephan Klasen

Termine im Jahr 2014:

1. Juni 201432. RV Opel RTF und 4. Retropedal Veranstaltung

Presseberichte zur Jahreshauptversammlung 2014

zum Vergrößern der Berichte den Artikel anklicken.

Startseite Impressum Sitemap