Die Geschichte des RV Opel 1888 Rüsselsheim [7]

Feste feiern ...  5  6  7  8  9  ...  Sportlicher Aufschwung in den 20er Jahren

Die "wilden 20er"

Durch den 1. Weltkrieg wurden Vereinsleben und Sportbetrieb unterbrochen. Ein Mitglied nach dem anderen wurde eingezogen. Leider kehrten einige unserer Mitglieder nicht mehr aus dem Krieg zurück, darunter auch Ludwig Opel. Der Verein konnte nur geschwächt den Sportbetrieb wieder aufnehmen.

Damit der Radsport sich nach Beendigung des Krieges wieder entwickeln konnte, zog man 1920 die übriggebliebenen Mitglieder des Radfahrer-Vereins 1888 und des Radfahrer-Vereins „Vorwärts” unter dem Namen „Radfahrer Verein 1888” zusammen. Bereits 1921 wurde jedoch, hervorgerufen durch Unstimmigkeiten unter einigen Mitgliedern, über eine Trennung beider Vereine gesprochen, was nach den damaligen Vereinsstatuten jedoch nicht möglich war. Auf Antrag von Dr. Fritz Opel wurde der Verein später in Radfahrer-Verein „Opel” 1888 Rüsselsheim umbenannt.

In den Jahren nach 1920 entfaltete sich das Vereinsleben wieder rege und nahm einen starken Aufschwung. Man zählte damals 148 Mitglieder. Am 16. Februar 1921 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender Philipp Fischbach
2. Vorsitzender Peter Hummel VIII
1. Schriftführer Johannes Damm
2. Schriftführer Heinrich Hummel
1. Kassierer Ernst Knöß
2. Kassierer Peter Riedel
1. Saalfahrwart Konrad Nold
2. Saalfahrwart Jacob Jung
1. Tourenfahrwart Karl Fischer
2. Tourenfahrwart Ludwig Bopp
1. Rennfahrwart Georg Blöcher
Materialverwalter Hans Martin
zum Vergrößern anklicken
Ein ganz Großer des RV Opel 1888 in den 20er Jahren war Ludwig Lehrian. Er gewann verschiedene Meistertitel auf Bahn und Straße
Man begann bald wieder mit dem Kunstfahren, mit Renn- und Wanderfahrten. 1929 wurde Philipp Fischbach zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Auch kulturell wurde in den Jahren nach 1920 wieder etwas geboten. Die regelmäßig abgehaltenen Familienfeste und Silvesterbälle, die von sportlichen Darbietungen wie Kunst- und Reigenfahrten untermalt waren, brachten das Vereinsleben wieder so richtig in Schwung.

zum Vergrößern anklicken
Festzug 1926 in Rüsselsheim
zum Vergrößern anklicken
"Die Rüssel-eimer"
beim Rosenmontag-Umzug 1926 in Mainz
Feste feiern ...  5  6  7  8  9  ...  Sportlicher Aufschwung in den 20er Jahren

Startseite Impressum Sitemap